mein Header

News

29. Januar 2011 15:05 Alter: 8 Jahr(e)

Festnahme von linken Störern bei NPD Wahlkampfveranstaltung in Hamburg-Harburg

 

Polizei schützt NPD Wahlkampfveranstaltung in HH-Harburg - Linke Störer versuchen durch die Polizeiabsperrung zu kommen - Festnahmen - Demonstrant wird mit Schlagstock am Hals auf den Boden gedrückt

Ca. 60 Anhänger der NPD versammelten sich heute am Seeveplatz in Hamburg-Harburg zu einer Wahlkampfveranstaltung mit zahlreichen Reden. Ein Großaufgebot der Polizei schützte die angemeldete und genehmigte Veranstaltung. Ca 500 Demonstranten des linken Spektrums demonstrierten im Umfeld der NPD Veranstaltung in der Harburger Innenstadt gegen den Aufmarsch. Es kam vereinzelt zu Würfen von Feuerwerkskörpern. Kurzfristig gelang es mehreren linken Demonstranten die Polizeikette zu durchbrechen. Sie wurden kurz vor dem Erreichen der NPD Kundgebung von eingesetzten Polizisten niedergerungen und vorläufig in Gewahrsam genommen. Dabei wurde einem Demonstranten von einem eingestzten Polizisten ein Schlagstock an den Hals gesetzt.

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!