mein Header

News

21. November 2012 15:55 Alter: 8 Jahr(e)

Drogenschmuggler festgenommen - erneuter Schlag gegen den Kath Schmuggel

 

Hamburger Zoll stellt 837,3 Kilo der Droge Kath sicher.

In der Nacht vom 15.11.2012 auf den 16.11.2012 stoppten Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege (KE 13) des Hauptzollamtes Hamburg-Hafen einen in Richtung Norden fahrenden VW Kleintransporter in Höhe der Abfahrt Schnelsen Nord der BAB 7 Sofort, nachdem die Beamten die Fahrzeugtür öffneten, konnten sie den charakteristischen Eigengeruch der Kathpflanze wahrnehmen. Bei der anschließenden Kontrolle des Wageninneren konnte eine Gesamtmenge von 837,3 Kilo der Kaudroge Kath verpackt in 74 Jutesäcken festgestellt werden.

Die Drogen wurden beschlagnahmt und der 27jährige Somalier (Fahrzeugführer) vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Zollfahndungsamt Hamburg.

Zusatzinformation:
Ø    Kath ist ein Betäubungsmittel welches psychisch abhängig machen und
massive gesundheitliche Schäden hervorrufen kann.
Ø    Deutschland gilt oftmals nur als Transitland zwischen den
Niederlanden und den skandinavischen Ländern.
Ø    Die Konsumenten sind größtenteils in Skandinavien lebende
ostafrikanische Immigranten.
Ø    Von der Ernte bis zum Konsum dürfen nicht mehr als drei Tage
vergehen, ansonsten ist der Wirkstoff abgebaut.
Ø    Der Straßenverkaufswert der Pflanze Kath liegt in Dänemark derzeitig
bei ca. 250,-DKK je Kilogramm."


Copyright Fotos und Text Zoll Hamburg

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!