mein Header

News

27. Januar 2016 11:54 Alter: 4 Jahr(e)

100 Meter Schlauch verlegen für ein Kleinfeuer - Inhalt einer unbeaufsichtigten Feuertonne brennt in der Nähe einer Gartenlaube

 

Feuerwehr löscht Kleinfeuer zügig ab, muss aber dafür fast 100 Meter Schlauch verlegen

Auf einem Grundstück einer Kleingartenkolonie in der Strasse "Bei den Tennisplätzen" in HH-Horn brannte am Montag abend gegen 21:10 Uhr der Inhalt einer Feuertonne. Dieses Feuer loderte unbeaufsichtigt in der Nähe einer Gartenlaube. Normalerweise ist so ein Brand schnell gelöscht. Hier allerdings war die Zuwegung so eng das die Freiwillge Feuerwehr HH-Bilstedt-Horn erst ca. 100 Meter Schlauch von der Strasse aus in das Kleingartenvereinsgelände verlegen musste um den Brand effektiv ablöschen zu können. Nach ca. 30 Minuten waren die Schläuche wieder eingerollt und der Einsatz beendet.

FOTOANGEBOT

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!