mein Header

News

28. Januar 2016 18:07 Alter: 5 Jahr(e)

Gelenkbus in HH-Eppendorf verunglückt - Bus auf Mittelbegrenzung hängen geblieben - Busfahrer muss rettungsdienstlich versorgt werden

 

Fahrzeug hat sich auf den Mittelbegrenzungspollern festgefahren - Tank aufgerissen - Diesel ausgelaufen

Am Donnerstag Abend ist gegen 17:35 Uhr auf der Hoheluftchaussee in HH-Eppendorf aus noch unbekannten Gründen ein Gelenkbus verunglückt. Das Fahrzeug verkeilte sich auf den Mittelstreifen Begrenzungs Polern so sehr, das dabei der Tank aufriss und der Kraftsoff auf die Strasse lief. Der Busfahrer musste von einem Notarzt rettungsdienstlich versorgt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden. Ob der Unfall aufgrund einer Erkrankung oder eines Verkehrsunfalls mit einem anderen Fahrzeug geschehen ist muss noch geklärt werden. Es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen während des Einsatzes. Die Polizei ermittelt.


Fotoangebot

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!