mein Header

News

28. September 2013 19:05 Alter: 8 Jahr(e)

Über 2000 Menschen demonstrieren friedlich gegen die Wohnungsnot in Hamburg

 

Leerstend, Spekulationen und Mietenwucher werden angeprangert

Über 2000 Menschen demonstrierten heute Nachmittag friedlich in Hamburg gegen den Wohnungsnotstand. Der Demonstrationszug startete Am Millerntorplatz und ging über die Reeperbahn und das Schanzenviertel. Angeprangert wurden das immer mehr Wohnungen zu teuer vermietet  werden oder als Spekulationsobjekte missbrauct werden und der Mietenwucher immer mehr zunimmmt. Begleitet wurde die Demonstration von einem starken Polizeiaufgebot. Alles blieb vollkommen friedlich.

Bilder:

HINWEIS:
Das Wasserzeichen verschwindet nach dem Login für freigeschaltete Benutzer!
Einige Meldungen mit Fotos und Videos erscheinen nur nach Login!